~ Alkoholentwöhnung - Burnout überwinden ~ .............Regeneration auf Mallorca .............

Wer wir sind, wie wir arbeiten:

Unsere vertrauensvolle Kommunikation untereinander und unser Engagement für unsere Gäste ermöglicht uns eine gute Zusammenarbeit und damit eine optimale Begleitung für Sie. 

Jede(r) von uns ist für Sie da mit ihren (seinen) Erfahrungen und dem jeweiligen Fachwissen. Gemeinsam erarbeiten wir die für Sie geeignete Vorgehensweise in Absprache mit Ihnen. Auch nach Ihrem Aufenthalt können Sie sich gern an uns wenden und wir versuchen, Sie zu unterstützen.

Unsere Türen sind immer für unsere ehemaligen Gäste offen und wenn es nötig sein sollte, helfen wir gern. Das ist ein wesentliches Grundprinzip unserer Arbeit, dem wir verpflichtet sind.

Es macht uns Freude, für Sie da zu sein!



Psychologin:

Dr. phil. Coletta Damm (Leitung)


Nach dem Studium der Psychologie, psychoanalytischer Ausbildung und Fortbildungen in Gesprächs- und Gestalttherapie, Weiterbildungen in Hypnotherapie und Neurolinguistischem Programmieren (NLP). Ärztefortbildungen (Umgang mit Patienten), mehrjährige Tätigkeit in der Industrie, seit 36 Jahren Beratung von Führungskräften und Mitarbeitern in Wirtschaft, Hochschule und Politik, therapeutische Beratung von Klienten bei privaten und beruflichen Konfliktsituationen. Seminartätigkeit, u. a. als Referentin für das CEWS (Universität Bonn) im nationalen und internationalen Rahmen.


Arbeitsschwerpunkte in meinem Berufsleben:

  • Coaching bei Konfliktsituationen und Lebenskrisen
  • Alkoholentwöhnung
  • Praxisorientierte Führungskräfte- und Mitarbeiterschulung
  • Interkulturelle und interreligiöse Zusammenarbeit


Das Projekt Vida Libre, durch meine Initiative entstanden, liegt mir besonders am Herzen und ich bin froh über all jene Ehemaligen, denen es gelungen ist, trocken zu werden und jene, die wegen Burnout zu uns kamen und die ebenfalls ihr Leben zufriedener gestalten können.  


Ich freue mich, mit diesen KollegInnen zusammen zu arbeiten:
                                                                                

Unterstützendes Coaching  und Nachsorge:

                                         


                                     Manfred Kleemann                                                                                                                                                          
30 Jahre lang war Manfred Kleemann Suchttherapeut in Bremen im klinischen und im ambulanten Bereich und in Norddeutschland ist sein Name schon lange ein Begriff. Seit beinah 10 Jahren ist er für Vida Libre tätig - und nach wie vor mit ganzem Herzen engagiert! Er ist authentisch durch seine Betroffenheit und ebenso durch seine suchttherapeutische Ausbildung und jahrzehntelange Erfahrung, denn jeder Mensch ist anders, es gibt nicht "den" Alkoholiker.


Um ehemalige Gäste zu besuchen, reist Manfred Kleemann für Vida Libre auch in den Süden Deutschlands, in die Schweiz und nach Österreich, ebenso nach Großbritannien und in die Emirate.

Wir schätzen seine direkte, aber herzliche und wertschätzende Vorgehensweise. Unsere Zusammenarbeit macht Freude und ist für die Gäste ebenso wie für die gesamte Arbeitsgruppe ein Gewinn.

Als ehemals Betroffener und ausgebildeter Suchttherapeut, der vor über 40 Jahren trocken geworden ist, und in den letzten Jahrzehnten sehr vielen Menschen auf ihrem Weg geholfen hat, ist Manfred Kleemann selbst ein Beispiel dafür, dass ein Leben ohne Alkohol keinen Verzicht, sondern Gewinn bedeutet!

Und wenn einer unserer Gäste in seinem neuen alkoholfreien Leben seinen Führerschein wieder bekommen möchte - Manfred Kleemann hat jahrelange Erfahrung in der MPU-Vorbereitung.

Natürlich haben wir auch sein neues Buch "Süchtig Leben - Trocken Sterben" in unserer Bibliothek.


Arzt:

Dr. med. Michael E. Rösel


Facharzt für Allgemeinmedizin mit langjähriger Erfahrung. Im Projekt Vida Libre ist Dr. Rösel zusammen mit Rebecca Erb zuständig für die medizinische Betreuung der Gäste.


Gesundheits- und Krankenpflegerin

Rebecca Erb

       

Seit Beginn des Jahres 2017 wohnt Rebecca auf Mallorca. Sie hat 13 Jahre in einer Suchtklinik in Kirchheimbolanden gearbeitet, dem Ort, an dem Manfred Kleeman vor Jahrzehnten ein alkoholfreies Leben begonnen hatte. 

Sehr motiviert und interessiert an unserem therapeutischen Ansatz der Alkoholentwöhnung, begleitet Sie unsere Gäste kompetent durch die Entgiftung, falls nötig, und ist außerdem vormittags für Bewegung und Sport zuständig. 



Tai Chi Lehrerin, Heilpraktikerin, Masseurin:

Claudia Giesselmann

                                         


Claudia Giesselmann lebt seit 20 Jahren auf Mallorca. Sie hat schon viele Jahre für Vida Libre gearbeitet und freut sich, die Gäste mit ihren Kenntnissen zu unterstützen: Ausgleichende Massagen und Tai Chi.

Tai Chi ist eine alte Bewegungskunst aus China. Langsame, bewusst ausgeführte Bewegungen wirken sich beruhigend und harmonisierend auf den ganzen Menschen aus. Schon etliche Gäste haben dank Claudia Tai Chi bei uns kennen und lieben gelernt und es weiterhin ausgeübt. Oder haben einen späteren Mallorcaurlaub genutzt, um mehr über Tai Chi von Claudia zu lernen. 



Entspannungstherapeutin:

Martine Loesch

                                       

Die Arbeit für Vida Libre ist auch für Martine Loesch eine Herzensangelegenheit. Durch Ihre morgendliche Yogaeinheit stimmt sie die Gäste in den Tag ein: Sich selbst zu spüren, sich seiner Bedürfnisse bewusst zu werden, sich innerer Ruhe und Ausgeglichenheit anzunähern, um allem weiteren mit Freude zu begegnen, dabei hilft sie auf sanfte, überzeugende Art. Bei Interesse kann man sie besuchen, um eine Meditation mit ihren Pferden zu erleben.


Köchin: 

Paola Claudia Ruggiero

   

Für Paola ist Kochen nicht nur ein Beruf, sondern vor allem eine Passion. Oder wie es einer unserer ehemaligen Gäste nach seiner Updatewoche ausdrückte: "Das Essen war immer gut, aber seitdem Paola bei Euch ist, ist es exzellent."

Sie bereitet ein wunderbares Frühstück, einen abwechslungsreichen Mittagsimbiss und ein großartiges Abendessen. (Siehe auch: "Wohnen und Genießen") Auch vegetarisches Essen ist selbstverständlich möglich und Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln werden berücksichtigt.


Projekt Vida Libre: Alkoholentwöhnung Alkoholentzug Alkoholtherapie Burnout